DIY Bratäpfel

Ein absolutes MUST in der Herbst und Adventszeit sind für mich Bratäpfel. Schon früher war es etwas ganz besonderes, wenn meine Mutter für mich & meine Geschwister welche gemacht hat. Dabei gibt es viele verschiedene Arten sie zuzubereiten und jeder hat seine eigenen Vorlieben. Hier möchte ich euch nun eine Variante von meinem Freund vorstellen. Mir hat es super geschmeckt und er hat mich mal wieder von seinen Koch- & Backkünsten überzeugt. Das ist schon sehr angenehm, wenn der Mann Talent in dieser Richtung hat ;)

Continue reading

DIY Sushi

Vor ungefähr vier Jahren habe ich fürs Studium den Schritt vom kleinen Dorf im Emsland, rein in die Großstadt nach Hamburg gewagt. Gleich von Anfang an gab es so extrem viele neue Eindrücke und Dinge für mich zu entdecken. Das Leben hier unterscheidet sich einfach total von dem Leben in Mitten von Wiesen und Wäldern. Eine ganz neue kulinarische Erfahrung war für mich mein erster Kontakt mit Sushi. Meine damalige Nachbarin, die liebe Alexandra, hat mich auf einem gemeinsamen Weinabend mit dieser japanischen Köstlichkeit in Kontakt gebracht. Im ersten Augenblick war ich gar nicht so begeistert, mittlerweile bin ich aber richtig süchtig danach geworden. Nach zahlreichen Lieferungen von der Sushifactory und ähnlichem, bin ich nun auf den Geschmack gekommen die kleinen Röllchen selber zu machen. Das hat für mich ganz viele Vorteile: es ist eindeutig preisgünstiger, bei den Belegen kann man besser variieren und es macht zusätzlich noch Spaß. In diesem Beitrag möchte ich Euch nun zeigen, wie leicht es ist Sushi selber zu machen. Auf geht´s! Continue reading

Yorkshire Brack

Am Wochenende wurde bei mir mal wieder fleißig gebacken. Nach den leckeren Macarons sollte es diesmal aber ein schöner Kuchen werden. Ausgewählt wurde recht fix der Yorkshire Brack. Mein Freund hatte ihn zuvor irgendwo mal probiert und war begeistert. Der Yorkshire Brack ist ein Fruchtkuchen mit dem Einfluss von Tee. Demnach passt er natürlich wunderbar zu einer gemütlichen Tasse Tee auf dem Sofa am Nachmittag. Im Moment stehe ich sowieso auf alles an Tee und daher passt das perfekt! Das Rezept ist auch relativ einfach und der Kuchen war schnell gemacht.

Continue reading

{ Rückblick } Sommer 2013

Nun ist es leider wohl endgültig soweit und der Sommer hat uns den Rücken zugedreht. Am Wochenende hat der Sturm “Christian” ordentlich gewütet und somit für mich offiziell den Herbst eingeläutet. Auf der einen Seite freue ich mich schon sehr auf die Herbst- und Winterzeit, aber auf der anderen Seite geht damit auch ein sehr schöner Sommer mit vielen Highlights zu Ende. Ich denke jetzt ist der richtige Zeitpunkt um auf die letzten Monate zurückzuschauen und Revue passieren zu lassen. Zu diesem Zweck habe ich ein paar Collagen erstellt, die meinen Sommer gut widerspiegeln und euch einen guten Einblick geben.

Continue reading